Lyrikbände

Wir als Poesieteam haben bisher drei Gedichtbände erstellt und herausgebracht, den ersten mit dem Titel „Gedichte und Slam Poetry“ zum Abend der Poesie im Mai 2019, er hat genau 100 Seiten.

Die beiden neuen Bücher sind wesentlich umfangreicher: „Gedichte und Slam Poetry 2“ umfasst knapp 250 Seiten, diesen großen Band haben wir für den für März 2020 geplanten Abend der Poesie gestaltet, der dann wegen der Pandemie ausgefallen ist.

Und unser drittes Buch mit dem Titel „Corona Edition. Verse aus der Quarantäne“ enthält auf genau 200 Seiten Gedichte und andere Texte, die allesamt zur Zeit des Lockdowns entstanden sind. In einem Kapitel geht es speziell um Corona, aber das ist nur ein Viertel des Buches. Es gibt nämlich drei weitere Rubriken („Leben“, „Natur“ und „Liebe“), die Themen, Töne und Formen sind  also wie auch in den anderen beiden Bänden sehr vielfältig.

Wie kann man die Bücher erwerben?

Alle drei können über Michael Ernest bestellt werden, schreibt einfach eine Mail an mernest93049@yahoo.de.

Das zweite und dritte Buch kann man zudem in Ingolstadt bei der Buchhandlung Stiebert kaufen, die „Corona Edition“ gibt es außerdem in Regensburg bei den Buchhandlungen Pustet und Bücherwurm.

Die nächsten Lesungen des Poesieteams

Abend der Poesie am Katharinen-Gymnasium (Ingolstadt)

Am Mittwoch, den 30. September, um 19 Uhr ist am Katherl in Ingolstadt (Jesuitenstraße 10) der Abend der Poesie geplant, der im vergangenen März dem Lockdown zum Opfer gefallen ist. Bei schönem Wetter findet diese Feier der Lyrik im Schulhof statt, Veranstalter ist das Poesieteam. Der Eintritt ist frei. Die jungen Autorinnen und Autoren werden vor allem Texte aus der „Corona Edition“ lesen, aber auch andere Gedichte werden präsentiert. Natürlich steht die Veranstaltung angesichts der aktuellen Situation unter dem Vorbehalt der neueren Entwicklungen.

Anmeldungen bitte im Voraus bei Michael Ernest, entweder direkt oder per Mail (mernest93049@yahoo.de).

Lyrikabend im Kulturzentrum Degginger (Regensburg)

Am Mittwoch, den 7. Oktober, um 19 Uhr treten acht Mitglieder des Poesieteams im Kulturzentrum Degginger in der Regensburger Altstadt auf (Wahlenstraße 17), Veranstalter sind Michael Ernest und das Poesieteam selbst. Die Karten kosten 8 Euro (Schülerinnen und Schüler frei), die Platzzahl ist wegen Corona begrenzt. Anmeldungen bitte im Voraus bei Michael Ernest, entweder direkt oder per Mail (mernest93049@yahoo.de).

Wir freuen uns darauf, an diesem schönen und relaxten Ort in wunderbarer Atmosphäre lesen zu können.

PoesieVirus

Krisenzeiten sind oft Momente, in denen die Kunst blüht, zu viel gibt es zu überlegen, zu hinterfragen, zu verarbeiten, was man zu Papier bringen muss. So kam uns kurz nach dem Lockdown im März 2020 die Idee, eine kleine Anthologie von Gedichten und anderen Texten zusammenzustellen, die uns in den ersten beiden Wochen der erzwungenen Zeit zu Hause zum Thema „Corona“ in den Sinn gekommen sind. Ganz besonders freut uns auch, dass spontan eine lyrische Zusammenarbeit unserer Schule mit dem Spessart-Gymnasium in Alzenau zustande gekommen ist.

Die Zusammenstellung findet sich online unter folgendem Link: