“sag nur, fühlst du es auch?”

“sag nur, fühlst du es auch?” – das ist ein Vers aus einem Gedicht von Anna aus dem Poesieteam und er ist das Motto unserer nächsten Open Air-Lesung in Laaber, die eine ganz besondere sein wird.

Am Samstag, den 25. Juni, kommen wir auf die Burg Laaber und veranstalten einen poetischen Sommerabend mit Gedichten, Slam Poetry und Live-Musik zum Thema “Liebeslyrik”.

An diesem zauberhaften Ort hoch über dem Labertal lebte vor vielen Jahrhunderten ein gewisser Hadamar, der sich als Ritter auch der Poesie widmete und mit seiner “Jagd” einen bedeutenden Beitrag zum damals populären Minnesang beisteuerte. In dieser Tradition stellen wir, einige Mitglieder des Poesieteams und befreundete Lyrikerinnen und Lyriker, ein buntes Programm zusammen, in dem sich alles um die sicherlich schönste und wichtigste Sache hier auf Erden dreht, eben die Liebe. Dabei spielt neben der Wortkunst wie schon im Mittelalter auch die Musik eine wichtige Rolle.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen, für Fingerfood und Getränke ist gesorgt. Eine Anmeldung ist nicht nötig, aber gern könnt ihr Bescheid geben, wenn ihr kommt.

Die Burg Laaber liegt mitten im gleichnamigen Örtchen in der westlichen Oberpfalz nahe Regensburg und ist direkt mit dem Zug von dort und aus Nürnberg erreichbar, sie ist etwa zehn Minuten zu Fuß vom Bahnhof entfernt. Auch mit dem Auto ist die Anfahrt natürlich kein Problem.

Wir freuen uns auf euch!

Es lebe die Poesie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.